REFERENZEN

Das ist die weiteste Strecke, die ich seit Jahren gegangen bin! Ich nutze den Path Finder um meine Gehfähigkeit zu trainieren, und ich kann eine große Veränderung in meinem Schrittmuster feststellen – ich kann meine Füße höher heben und schlurfe viel weniger. Ich bin sehr dankbar für die Resultate, die mir der Path Finder gebracht hat!
Matt, Parkinson Patient – über den Path Finder
Mein Vater ist überglücklich mit eurem Produkt. Der Path Finder hilft ihm dabei, besser gehen zu können. Er ist 82 Jahre alt und hat aufgrund seines Morbus Parkinsons besondere Schwierigkeiten dabei. Der Path Finder ermöglicht ihm sicheres und besseres Gehen – und das ist, gerade in seiner Situation, so viel wert!
Marianne, Tochter eines Parkinson Patienten– über den Path Finder

Ich kenne die Schwierigkeiten bezüglich der Parkinson Erkrankung aus erster Hand und finde den problemzentrierten Ansatz der Bewältigung der beeinträchtigenden Symptome wie beispielsweise das Freezing of Gait (FoG) durch Walk With Path extrem vielversprechend. FoG kann bekanntermaßen schwer zu bewältigen sein, ist meist resistent gegen Medikamente und es gibt immernoch keinen klaren Konsens bezüglich seiner zugrundeliegenden Pathophysiologie.

 

Walk With Paths Lösung ist die Gabe von visuellen Hinweisen für Parkinson Patienten mit FoG in der Form von einem Laserstrahl, der als Ziellinie vor den Patienten auf den Boden projiziert wird. Das Gerät stellt also eine kalibrierte visuelle Hilfe zur Verfügung, die den kognitiven Kreislauf der Gangblockaden (“Freezing”) brechen soll. Studien mit der Nutzung von Prototypen haben bereits vielversprechende Ergebnisse erzielt. Aufgrund dessen, dass die aktuelle Behandlung die Gabe komplexer Medikamente oder die Nutzung von Tiefenhirnelektroden beinhaltet, bin ich besonders auf den Effekt dieser eleganten, nicht invasiven Lösung gespannt und darauf, wie sie die Behandlung von Morbus Parkinson zukünftig verändern kann.

Ernest Lim - Medical Doctor
Der Path Finder gibt mir Zuversicht und Sicherheit, wenn ich gehe.
Bob, Parkinson Patient – über den Path Finder
Es ist eine großartige Idee. Projizierte Linien sind eine tolle Hilfe, leider sind sie bisher nur Teil von Stöcken und anderen Gehhilfen.
Peter Schmidt, National Parkinson Foundation (Nationale Parkinson Stiftung) – über den Path Finder
Diese Einlegesohlen werden ein Impulsgeber für Multiple Sklerose Patienten werden. Sie werden zu einer höheren Lebensqualität und besonders einer stärkeren Teilhabe am Leben beitragen. 

Laura, lebt mit Multipler Sklerose – über den Path Feel

Das Projekt sollte eine Inspiration für alle medizinischen Gerätehersteller sein, da es den Benutzer in den Mittelpunkt der Problemlösung stellt.
Brian Firth, MIE Medical Research
Lionel, Parkinson's disease sufferer - about Path Finder

Ich habe das Gerät [den Path Finder] zusammen mit ein paar Kollegen, die ebenfalls unter Parkinson leiden, ausprobiert und wir haben alle eine Verbesserung beim Gehen feststellen können. Ich zweifle nicht daran, dass es das Gehen für „Parkys“ einfacher macht… Wenn ich nachts meinen regulären Rollator benutze hilft er mir so viel wie er mir auch im Weg ist. Ich probierte den Path Finder und fand ihn eine viel größere Hilfe als der Rollator (besonders dabei, mich umzudrehen). Ich werde ihn weiterhin nutzen, sobald ich draußen bin. Wenn ich dann immer noch gehen kann, habe ich eine Hürde überkommen… Ich denke, der Path Finder wird die bessere Lösung darstellen als der Rollator.​

Ich hörte von dem Konzept, dass Linien oder Stufen Parkinson Patienten beim Gehen und besonders während der Gangblockaden (“Freezing”) helfen, und ich war so glücklich zu hören, dass es nun ein Gerät gibt, die diesen Trick nutzt. Es hilft mir wirklich dabei, mich zu bewegen und während der Gangblockaden mobil zu bleiben, und ich fühle mich vor Stürzen besser bewahrt. Mir gefällt die handfreie Nutzung, dass es sich hierbei nicht um einen Gehstock oder eine Do-it-Yourself Lösung handelt, von denen man vorher bereits hörte
Tomasz, Parkinson Patient – über den Path Finder
Den Path Finder in meiner Praxis zu testen war großartig. Die Nutzung dieses Geräts war sehr hilfreich für Kunden, die Probleme mit der Bewegungseinleitung haben oder während der Bewegung einfrieren (FoG). Kunden merkten eine Reduktion der FoG Serien und auch eine Verbesserung des Bewegungsflusses mit einer gleichzeitigen Steigerung der Schrittlänge. Der Path Finder ist auf jeden Fall eine Hilfe, die für Menschen mit dieser Problematik in Betracht gezogen werden sollte. Insgesamt bedeutet das, dass meine Kunden nun ein reduziertes Sturzrisiko aufweisen, zuversichtlicher sind bezüglich ihrer Mobilität und eine erhöhte Lebensqualität haben.
Steph Kurtovich, Physiotherapeutin, London – über den Path Finder
Mehr Ältere als es zugeben würden haben mittlerweile Probleme mit ihrem Gehvermögen. Dieses innovative Design hat das Potential, diese Problematik anzugehen.
Lady Helen Hamlyn – The “Helen Hamlyn Centre for Design” (Das Helen Hamlyn Zentrum für Design)

Das ist die weiteste Strecke, die ich seit Jahren gegangen bin! Ich nutze den Path Finder um meine Gehfähigkeit zu trainieren, und ich kann eine große Veränderung in meinem Schrittmuster feststellen – ich kann meine Füße höher heben und schlurfe viel weniger. Ich bin sehr dankbar für die Resultate, die mir der Path Finder gebracht hat!

Matt, Parkinson Patient – über den Path Finder

GET IN TOUCH

Walk With Path  Somerset House  London WC2R 1LA  UK

+44 (0) 203 865 7181  info@walkwithpath.com

  • Black YouTube Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Vimeo Icon
  • Black Twitter Icon

Walk With Path |  Singularity U Nordic | Titangade 11 | 2200 København N | Denmark |  info@walkwithpath.com +44 (0) 797 684 2669 (9am-5pm GMT)